Aktuelles

Neue Besucherinformationsmöglichkeiten durch die iBeacon-Technologie

CMOs halten iBeacons „für Markenkommunikation grundsätzlich interessant“
Der Einsatz von iBeacons ist aufgrund des hohen Potenzials für die Markenkommunikation grundsätzlich interessant, so eine im Oktober 2014 unter 53 Marketingentscheider aus Deutschland durchgeführte Studie der Mediaagentur Initiative. Über drei Viertel der befragten Marketingentscheider glauben an die Relevanz von iBeacons für die Markenkommunikation.

iBeacons

Bild: Initiative

Obwohl iBeacons noch relativ unbekannt sind, haben 36 Prozent der Befragten bereits davon gehört. Nach erfolgter Erklärung der Technologie sagen drei Viertel der teilnehmenden Marketingentscheider, dass iBeacons einen Mehrwert zur klassischen Kommunikation bieten könnten. Den Mehrwert von iBeacons sehen die Befragten in der Vernetzung der On- und Offline-Welt und darin, potenzielle Kunden direkt am POS anzusprechen. Eyeled benutzt diese Technologie erstmalig in der MesseApp auf der Spielwarenmesse in Nürnberg vom 28. Jan. bis 2. Feb. 2015. Via Bluetooth erhalten die Besucher während Ihres Messebesuchs wertvolle Informationen zu aktuellen Vorträgen aus dem Toy Business Forum oder Hinweise zu den Trends in der TrendGallery & Co. Wichtige Informationen erhalten sie dank der iBeacons zur richtigen Zeit am richtigen Ort, je nachdem wo sich der Besucher gerade auf dem Messegelände befindet, liefert ihm sein Smartphone die passenden Inhalte. Künftig wird diese Technologie auch als Werbemaßnahme für Aussteller angeboten, um Besuchern ortsbezogene aktuelle Informationen zu senden. (Quelle: iBusiness.de)

Eyeled GmbHNeue Besucherinformationsmöglichkeiten durch die iBeacon-Technologie