Aktuelles

Apps und mobile Services für den diesjährigen EULAR Kongress in Madrid

Seit 2003 liefert eyeled die offizielle Kongress App zum jährlich stattfindenden EULAR Kongress. Der Kongress, der vom 14. – 17. Juni in Madrid stattfand, ist ein wichtiges Ereignis im Kalender der internationalen Rheumatologie. Mit der „EULAR 2017 App“ bietet die EULAR den Kongressteilnehmern ein Tool, um den Kongressbesuch optimal vorzubereiten und auf dem Kongress immer informiert zu sein. Außer der Kongress App hatte die eyeled noch weitere mobile Services am Start.

Screenshot: EULAR Session listDie „EULAR 2017“ App enthält u.a. das komplette, aktuelle Vortragsprogramm mit Volltext-Abstracts, Informationen zur Industrie-Ausstellung, das Satellite Symposia Programm und viele nützliche Informationen rund um den Kongress und den Aufenthalt in Madrid.

In Madrid konnten die Teilnehmer zum ersten Mal ausgewählte Sessions direkt nach Abschluss der Vorträge in der Kongress App bewerten. Die Ergebnisse werden von der EULAR zur Weiterentwicklung des Kongressangebots genutzt.

Bis zum Ende des Kongresses wurde die App über 7.300-mal aus den Stores heruntergeladen – ein ausgezeichnetes Ergebnis bei ca. 14.000 Teilnehmern.

Als Ergänzung zur Kongress App stellte eyeled auch wieder den „itinerary planner“ bereit – ein webbasiertes Planungs-Tool, mit dem die Teilnehmer schnell und einfach ihre persönliche Kongressagenda zusammenstellen und in die EULAR Congress App übertragen können. Außerdem ermöglicht der itinerary planner die Synchronisation der Kongressagenda zwischen den verschiedenen mobilen Endgeräten (z.B. Smartphone und Tablet) der Teilnehmer.

Screenshot: EULARIm Rahmen des diesjährigen EULAR Kongresses wurde auch die neue offizielle „EULAR App“ vorgestellt. Die „EULAR App“ bietet umfassende Informationen und hilfreiche Tools für die tägliche Arbeit von Ärzten und anderen Gesundheitsexperten im Bereich der Rheumatologie. Sie bildet einen zentralen Baustein der neuen „EULAR School of Rheumatology“. Die eyeled übernahm die technische Konzeption und die Entwicklung der App.

Zusätzlich zur Bereitstellung der Apps betreute eyeled auch in Madrid wieder den sehr gut angenommenen „mobile Help Desk“ – einen Stand, an dem Kongressteilnehmer ihre Smartphones und Laptops laden konnten, sowie kompetente Unterstützung bei der Lösung von technischen Problemen mit Ihren mobilen Endgeräten erhielten.

Auch für die offizielle Vor-Ort-Umfrage zum EULAR Kongress, die in Madrid von einem Team von 10 Hostessen durchgeführt wurde, übernahm eyeled die Betreuung und die Bereitstellung der benötigten mobilen Erfassungsgeräte und Software. Der Ergebnisbericht stand bereits 15 Minuten nach Abschluss der Umfrage für das Kongress Management zur Verfügung.

Weitere Informationen zur EULAR finden Sie unter https://www.eular.org

Anna KretzschmannApps und mobile Services für den diesjährigen EULAR Kongress in Madrid