Dokumentationssystem mobiPlan

Erleben Sie die neue Generation BauProCheck und mobiPlanBPC in Präsenz in den Hallen der digitalBau 2022 in Köln

Logo: mobiPlanBPCUnser langjähriger Partner, die ADS Gesellschaft für angewandte Datensysteme mbH, stellt auf der digitalBAU 2022 in Köln die neue Generation BauProCheck mit Anbindung an mobiPlanBPC vor – mit vielen neuen Funktionen und noch mehr Nutzerfreundlichkeit.

BauProCheck ist gezielt für das Bauwesen entwickelt worden und unterstützt digital die gesamte Projektorganisation aller am Bau Beteiligten. Die modular aufgebaute Bauleitersoftware deckt genau den Bereich ab, den Sie brauchen, um im Projekt mehr Transparenz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zu fördern. Hierbei erfassen Sie mit mobiPlanBPC bequem vor Ort Mängel inkl. Fotos und Notizen, welche an die BauProCheck-Software zur Weiterverarbeitung übertragen werden.

Besuchen Sie die ADS in Halle 4.2 am Stand 217 vom 31. Mai bis zum 2. Juni und lassen Sie sich alle gewinnbringenden Vorteile von BauProCheck und mobiPlanBPC einfach persönlich zeigen!

Mehr über BauproCheck finden Sie unter: https://bauprocheck.de/
Mehr über mobiPlan erfahren Sie unter: https://www.mobiPlan.de
Mehr Informationen zur digitalBAU 2022 finden Sie unter: https://digital-bau.com/de/

Charlotte OthzenErleben Sie die neue Generation BauProCheck und mobiPlanBPC in Präsenz in den Hallen der digitalBau 2022 in Köln
Weiterlesen

Schadstoffkataster per Knopfdruck – schnell, einfach & digital

DCONex 2022 - Schadstoffkataster, Katasterlisten, Pläne und Berichte mit mobiPlan

Wir sind Aussteller auf der DCONex 2022 und präsentieren vor Ort die einfache & effiziente Möglichkeit, Schadstoffkataster per Knopfdruck zu erstellen.

Eine Voraussetzung für die automatisierte Erstellung von Schadstoffkatastern ist ein digital optimal unterstützter Arbeitsprozess – von der Planung über die Durchführung bis zur Dokumentation. mobiPlan bietet hierzu die notwendigen Werkzeuge.

Vor Ort erfasst der Gutachter in der mobiPlan-App die Verdachtsstellen zur Probenentnahme, inklusive Fotos, direkt auf einem digitalen Gebäude- oder Geländeplan. Mit Hilfe des Plans in der mobiPlan-App kann der Techniker eigenständig die entsprechenden Probeentnahmen durchführen und dokumentieren. Die erfassten Daten aus der App stehen nach Synchronisation im mobiPlan-Portal direkt zur Weiterverarbeitung zur Verfügung. Bei Bedarf können Informationen ergänzt oder geändert werden und per Knopfdruck anschließend zu Katasterlisten, Plänen und Berichten exportiert werden. Im mobiPlan-Portal haben Sie jederzeit einen aktuellen Überblick über die Schadstoffsituation in den erfassten Gebäuden und Arealen.

Aufwendiges nachträgliches Zusammenführen der vor Ort erfassten Daten, falsch zusammengefügte oder vergessene Daten und auch Formatierungsproblematiken entfallen, womit Arbeitsabläufe optimiert und Zeit- und somit Kosten bei der Erstellung von Schadstoffkatastern gespart werden. Darüber hinaus eignet sich mobiPlan auch sehr gut zur Vereinheitlichung und zentralen Bereitstellung bestehender Katasterdaten.

Aufgrund der einfachen Konfigurierbarkeit passt sich mobiPlan gut an Ihre individuelle Arbeitsweise an.

Wie Sie ein Schadstoffkataster per Knopfdruck erstellen, erfahren Sie von Geschäftsführer Wolfgang Wonner und von Produktmanager Volker Schuberth vom 19. bis 20.01.2022 auf der DCONex 2022 in Essen – direkt vor Ort am Stand SE-04.

Mehr Informationen über mobiPlan erhalten Sie hier: https://www.eyeled.de/loesungen/mobiplan/
Mehr Informationen zur DCONex 2022 erhalten Sie unter: https://www.dconex.de/

Charlotte OthzenSchadstoffkataster per Knopfdruck – schnell, einfach & digital
Weiterlesen

Android-Smartphone-App „mobiSmart“ entlastet bei der digitalen Dokumentation

Pressemitteilung als PDF herunterladen
Bildmaterial als ZIP herunterladen

Eyeled GmbH, Saarbrücken, 13.12.2021

Nachdem bereits Anfang des Jahres 2021 eine mobiPlan-App für iPads veröffentlicht wurde, erweitert die Eyeled GmbH ihre Standardsoftware mobiPlan erneut durch eine weitere mobile Anwendung. Die Android-Smartphone-App mobiSmart unterstützt schnell und unkompliziert die digitale Dokumentation inklusive Fotodokumentation und ist an das mobiPlan-Portal angeschlossen, mit welchem per Klick unterschiedliche Berichte generiert werden können.

Das Smartphone ist im Alltag längst nicht mehr wegzudenken, was es zum idealen Begleiter für die schnelle digitale Dokumentation vor Ort macht. Mit der Smartphone-App mobiSmart können Dokumentationen, zum Beispiel Mängel, schnell und unkompliziert erfasst werden. Auch Nachbegehungen und Kontrollen vor Ort werden durch mobiSmart optimal unterstützt. Wie mobiPlan unterstützt auch mobiSmart individuelle Erfassungsmasken, sodass genau die Informationen abgefragt werden, die man benötigt. Bei der Eingabe helfen Textbausteine und Spracherkennung. Die Möglichkeit, beliebig viele Fotos inklusive Bildmarkierungen zu einer Dokumentation zu machen, rundet den Funktionsumfang von mobiSmart ab. Die erfassten Daten und Fotos stehen im mobiPlan-Portal zur Weiterverarbeitung und Berichtsgenerierung bereit. Dokumentationsaufgaben, bei denen nicht immer Pläne verfügbar oder nötig sind, können so mit mobiSmart effizient und Speicherplatz-schonend gestaltet werden.

mobiSmart bringt als Android-App viele der Möglichkeiten von mobiPlan jetzt auch auf das Smartphone und eröffnet Anwendern die Möglichkeit, ihre gewohnten mobilen Geräte in die mobiPlan-Arbeitsprozesse einzubinden. mobiSmart kann zusätzlich zu mobiPlan oder einzeln gebucht werden und bietet sich hervorragend zur Nutzung im Team an.

Weitere Informationen: Eyeled GmbH, Science Park 1, 66123 Saarbrücken,  Tel.: +49 (0)681 3096-110, Fax: +49 (0)681 3096-119, presse@eyeled.de, www.eyeled.de

((1732 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten))

Mehr zur Standardsoftware mobiPlan finden Sie unter: https://www.eyeled.de/mobiPlan
Mehr zur Smartphone-App mobiSmart finden Sie unter: https://www.eyeled.de/mobiSmart

mobiSmart Artikel auf haustec.de lesen: Eyeled: Smartphone-App „mobiSmart“ für die digitale Dokumentation | Haustec

Charlotte OthzenAndroid-Smartphone-App „mobiSmart“ entlastet bei der digitalen Dokumentation
Weiterlesen

mobiPlan® Update: Version 2.13.0.0

Die neue mobiPlan-Version 2.13.0.0. ist ab sofort verfügbar. Nachdem die letzten Updates einen starken Beitrag zur intuitiven Nutzung von mobiPlan geleistet haben, finden sich in diesem Release nützliche und ausgezeichnete neue Funktionen.

mobiPlan Update: Erfassungsfunktion Flächen und diese in Berichten

Das mobiPlan Release bringt als Erstes die verbesserte Flächen-Funktion. Bislang konnten in der mobiPlan-App Flächen markiert und die Flächenmaße und -inhalte berechnet werden. Jedoch war dies bisher nur eine Funktion in der App. Ab Version 2.13.0.0 ist es nun möglich, Flächen in der mobiPlan-App zu markieren – mit selbst definierter Farbe entweder ausgefüllt oder schraffiert – und mit zusätzlichen Informationen wie Beschreibung zu ergänzen. Diese Flächen werden jetzt ins mobiPlan-Portal synchronisiert und können selbstverständlich auch in die Berichte mit aufgenommen und vor allem auf den Plänen mit abgebildet werden. Ob Sie nun die Fläche nutzen für einen Schadstoffbefund oder zur Erfassung eines Mangels, der bereits verbaut hinter einer Wand liegt, die Flächen-Funktion gibt Ihnen ab sofort mehr Möglichkeiten bei Ihrer Erfassung.

mobiPlan Update: Windows-Tablet-App: Planansicht mit Plansymbolen und farblich markierten Flächen.
mobiPlan Windows-Tablet-App: Planansicht mit Plansymbolen und farblich markierten Flächen.

mobiPlan Konzept: erweiterte Begehungen

Auf vielfachen Wunsch hin wurde das Begehungskonzept in mobiPlan um eine zweite Variante erweitert. Begehungen können nun „strikt“ (Variante 1) oder „gruppiert“ (Variante 2) sein. Das strikte Begehungskonzept lässt zu, dass Dokumentationen einer Begehung nur hinzugefügt oder von ihr entfernt werden kann, während diese aktiv ist. Ist eine Begehung einmal beendet, kann diese nicht erneut geöffnet werden.

Die zweite Variante, die gruppierte Begehung, bietet Ihnen mehr Spielraum: Die Begehung dient lediglich zur Gruppierung von Dokumentationen, daher kann einer Begehung eine Dokumentation jederzeit hinzugefügt und wieder von ihr entfernt werden.

mobiPlan Felder: das neue hierarchische Auswahlfeld

Felder stellen bei mobiPlan die Möglichkeit dar, die Erfassungsmaske einer Dokumentation auf eigene Bedürfnisse anzupassen. Die unterschiedlichen Feldtypen, wie ein Textfeld, Datumsfeld, oder ein Unterschriftfeld, wurden nun um ein hierarchisches Auswahlfeld erweitert. Durch die hierarchischen Auswahlfelder können vorher definierte Werte Schritt für Schritt erfasst werden. Die definierten Werte werden als Auswahl angeboten, die hierarchisch geordnet werden können. Wozu kann man diese nun nutzen? Ein Anwendungsfall könnte beispielsweise sein, dass zunächst ein Bauteil wie Gebäudehülle ausgewählt wird und danach eine weitere Bauteilinformation wie das Dach, welches sich im nächsten Schritt als Flachdach definieren lässt.

Vielen Dank an unsere Kunden und Tester! Wir freuen uns immer über Feedback, denn dies hilft uns mobiPlan ganz in Ihrem Interesse zu optimieren.

Charlotte OthzenmobiPlan® Update: Version 2.13.0.0
Weiterlesen

Mit dem digitalen, mobilen Bautagebuch Baufortschritt täglich dokumentieren

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Eyeled GmbH, Saarbrücken, 31.08.2021

Kommt es bei einem Bauprojekt zum Streitfall, mitunter Jahre später, ist ein Bautagebuch unverzichtbarer Bestandteil bei der Aufklärung der Sachlage. Bei vielen Bauvorhaben gehört das Führen eines Bautagebuchs zu den verpflichtenden Dokumentationsaufgaben. Die planbasierte Mängelerfassung, Nachverfolgung und den Export in strukturierten Berichten deckt mobiPlan längst ab. Das mobiPlan-Modul Bautagebuch ist die ideale und kostengünstige Ergänzung, um allen Dokumentationspflichten strukturiert, digital und zeitsparend nachzukommen.

Die klassischen Angaben eines guten Bautagebuchs, wie anwesende Firmen und Personen, übergebene Unterlagen oder die automatische Erfassung der Wetterverhältnisse per GPS-Standortermittlung sind in mobiPlan als Eingabefelder vorhanden. Hierdurch können die Daten effizient wie anhand einer Checkliste abgearbeitet werden, womit bereits bei der Erfassung viel Zeit gespart wird. Da innerhalb eines Projekts häufig beispielsweise mit denselben Gewerken zusammen gearbeitet wird, können Eingaben des Vortags bequem für den aktuellen Tag übernommen und gegebenenfalls angepasst werden. Mit Vorgabewerten können zum Beispiel die Baustellenbezeichnung, der Auftraggeber oder die Projektnummer einfach vorausgefüllt werden. Das rationalisiert die Dokumentation und es bleibt mehr Zeit für die eigentliche Arbeit vor Ort.

Für eine umfangreiche Dokumentation können zudem Fotos von außergewöhnlichen Ereignissen aufgenommen werden, die direkt dem Bautagebuch zugeordnet sind. So ist auch eine Fotodokumentation des Baufortschritts sehr einfach möglich. Dank der integrierten Führung von Bautagebuch und Mängelverwaltung in mobiPlan können Fotos aus bestehenden Mängeldokumentationen ganz einfach in das Bautagebuch übernommen werden. Das spart doppelte Datenerfassungen.

Im mobiPlan-Portal können die vor Ort erfassten Daten des Bautagesbuchs bei Bedarf nochmal bearbeitet und ergänzt werden. Auf Knopfdruck wird das Bautagebuch dann vollautomatisch um die erfassten Tagesberichte ergänzt.

Das Zusatzmodul „Bautagebuch“ bietet so eine wertvolle Ergänzung zum mobiPlan-Standardumfang und rationalisiert weitere alltägliche Dokumentationsaufgaben in Bauprojekten.

Weitere Informationen: Eyeled GmbH, Science Park 1, 66123 Saarbrücken,   Tel.: +49 (0)681 3096-110, Fax: +49 (0)681 3096-119, presse@eyeled.de, www.eyeled.de

((2185 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten))

Bautagebuch: mobiPlan-Modul zur Dokumentations des Baufortschritts
mobiPlan-Tablet-App: Erfassungsmaske Bautagebuch.
Charlotte OthzenMit dem digitalen, mobilen Bautagebuch Baufortschritt täglich dokumentieren
Weiterlesen

Effizientes Brandschutzmanagement mit mobiPlan

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Eyeled GmbH, Saarbrücken, 12.04.2021

Die mobile Dokumentationslösung mobiPlan ist in vielen Schritten des Brandschutzmanagements einsetzbar. Hierbei findet mobiPlan bereits Anwendung in der Bestandserfassung, bei der Durchführung von Brandschutzanpassungen durch die Fachbauabteilung und bei regelmäßigen Überprüfungen und Wartungen von Anlagen.

In der mobiPlan-App auf einem Tablet wird vor Ort bequem der Ist-Zustand der Brandschutzmaßnahmen an der exakten Stelle eines Gebäudeplans eingetragen. Die Informationen werden in einer Dokumentation mit individuell anpassbaren Erfassungsmasken zusammengefasst, bei welcher beliebig viele Belegfotos hinzugefügt werden können. Durch die flexibel anpassbaren Erfassungsformulare werden unterschiedliche Arbeitsprozesse im Brandschutzmanagement abgedeckt, womit mobiPlan mit unterschiedlichen Schwerpunkten in verschiedenen Projekten und Arbeitsabläufen einsetzbar ist.

Relevante Dokumente, wie z.B. Anleitungen zur Überprüfung des fachgerechten Einbaus von Anlagen, sind ebenfalls in mobiPlan gespeichert und somit vor Ort direkt verfügbar. Im mobiPlan-Webportal werden aus den erfassten Daten per Knopfdruck Berichte generiert. Diese können anschließend für die nächsten Arbeitsschritte an beispielsweise Mitarbeiter oder an die Fachbauabteilung weitergeleitet werden. Eine Nachbearbeitung und Zuordnung der Notizen und Fotos entfällt, wodurch Fehler vermieden und wertvolle Zeit gespart wird. Anhand der Berichte dokumentiert die Fachbauabteilung im Anschluss weitere Bauausführungen und den entsprechenden Fortschritt selbst, wodurch abteilungsübergreifend eine lückenlose Dokumentationskette entsteht.

Zur besseren Anschaulichkeit der diversen Eintragungen im Plan und damit einhergehend eine intuitive Nutzbarkeit von mobiPlan im Brandschutz, ist es möglich Plansymbole, wie DIN EN ISO 7010-Piktogramme, in mobiPlan einzupflegen. Funktionen wie Filter, Plankorrekturen und Fristen runden die Individualisierbarkeit der digitalen Lösung mobiPlan noch weiter ab und ergänzen das Portfolio wichtiger Funktionen für das Brandschutzmanagement.

mobiPlan führt somit von Beginn an zu einer schnellen, einheitlichen, übersichtlichen und vollständigen Dokumentation und Bewertung der Brandschutzmaßnahmen und deren Ausführung.

Weitere Informationen: Eyeled GmbH, Science Park 1, 66123 Saarbrücken,   Tel.: +49 (0)681 3096-110, Fax: +49 (0)681 3096-119, presse@eyeled.de, www.eyeled.de

((2228 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten))

Charlotte OthzenEffizientes Brandschutzmanagement mit mobiPlan
Weiterlesen

Dokumentationslösung mobiPlan jetzt auch für iPads

mobiPlan für iPads: Mängelmanagement, Baustellenbegehungen, QualitätskontrollenDie Standardsoftware mobiPlan ist jetzt auch für iPads verfügbar. Mit der iPad-App reagiert die Eyeled GmbH auf die Nachfrage nach einem weiteren Betriebssystem für die mobile Dokumentationslösung mobiPlan, die für vielfältige Aufgaben eingesetzt wird, beispielsweise bei der Mängelerfassung, bei Schadstoffbeprobungen und bei Qualitätskontrollen.

Die Benutzeroberfläche wurde auf die intuitive Nutzung angepasst, womit sich im Layout vereinzelnd unterschiedliche Komponenten ergaben.

Charlotte OthzenDokumentationslösung mobiPlan jetzt auch für iPads
Weiterlesen

mobiPlan Update: Version 2.12.0.0

Die neue mobiPlan Version ist verfügbar. Die Version 2.12.0.0 enthält zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen. Wie bereits im letzten Release 2.11.0.0 haben wir das Design noch einmal überarbeitet und verbessert. mobiPlan erhielt in diesem Rahmen ein neues Portal, welches im Light und in den Dark Modus versetzt werden kann, und die mobiPlan-App erhielt eine neue, klarere Symbolik. Darüber hinaus enthielt das Update sowohl in der App wie auch im Portal neue Funktionen.

Neues mobiPlan-Portal

Das neu gestaltete mobiPlan-Portal ist noch übersichtlicher und intuitiver zu bedienen. Im mobiPlan-Portal findet sich nun eine Benachrichtigungsfunktion, die Ihnen erlaubt, flexibel im Portal weiterzuarbeiten. Sobald Pläne hochgeladen und fertige Berichte generiert sind, erhalten Sie eine Benachrichtigung mit Link, wodurch Sie sofort auf Ihre fertigen Dateien zugreifen können. Im mobiPlan-Portal können Sie die Tabelle der Dokumentationsübersicht nun individuell anpassen. Sie stellen die Felder ganz bequem selbst ein, die Sie in der Übersicht sehen möchten und die für Sie wirklich relevant sind.

Um Ihre Arbeit noch effizienter zu machen, kann das neue mobiPlan-Portal mit wenigen Klicks von dem hellen „Light Theme“ auch in die dunklere Version („Dark Theme“) umgestellt werden. Der sogenannte Nachtmodus ist vor allem in der dunklen Jahreszeit sehr beliebt, da er als augenschonend empfunden wird.

mobiPlan-App

Auch die mobiPlan-App wurde benutzerfreundlicher gestaltet, sodass diese nun durch die Symbolik noch intuitiver zu bedienen ist. Bilder konnten vorher bereits bearbeitet werden, nun können diese auch gedreht werden, falls ein Foto beispielsweise mal kopfüber aufgenommen worden ist.

Vielen Dank an unsere Kunden und Tester! Wir freuen uns immer über Feedback, denn dies hilft uns mobiPlan ganz in Ihrem Interesse zu optimieren.

Charlotte OthzenmobiPlan Update: Version 2.12.0.0
Weiterlesen